VeaVet Ohrenpflege mild

    • VeaVet Ohrenpflege mild

      Neu

      Kater Diego ca. 3 Jahre alt

      Er wurden nach Feststellung einer beidseitigen Entzündung der Ohren (es lief klebriges Sekret aus beiden Ohren, Kater konnte merklich schlechter hören, hatte aber keine offensichtlichen Schmerzsymptome und auch keine Gleichgewichtstörungen) zuerst die Ohren (äußerlich und das Fell mit cdDes gereinigt). Im Anschluss wurde je 1 Tropfen von der Ohrenpflege in die Ohren gegeben und leicht einmassiert. Dies anfangs 3x täglich über 3 Tage. Das Sekret wurde regelmäßig mit einem Tuch (mit cdDes angefeuchtet) so wie es der Kater tolerierte entfernt. Nach 2 Tagen war eine deutliche Besserung eingetreten. Er hat über 7 Tage 3x täglich je 1 Tropfen in die Ohren bekommen, war danach Symptomfrei. Wir haben dann noch 1 Woche 1x täglich je 1 Tropfen in die Ohren gegeben und den Ohrenschmalz weiter mit einem Tuch entfernt.

      Erfahrungsbericht zur Urinattacke (kastrierter Kater):

      • Einsatz beim Markieren (Ursache des Markierens sind territoriale Machtkämpfe mit anderen Katern): Die markierten Stellen wurde gereinigt und im Anschluss mit Urinattacke besprüht. Hält den Kater eine Zeit lang ab die gleiche Stelle erneut zu markierten (Zeitraum 2 bis 6 Wochen). Stellenbedingt kann es dann zum erneuten markieren kommen
      • Einsatz Reinigung Krankenlager: Wir haben ein Kinderreisebett als Krankenlager umfunktioniert, da der Kater aufgrund einer Verletzung verursacht durch einen Autounfall nicht springen darf. Am ersten Tag hatte er seinen kompletten Blaseninhalt in das Bett entleert (was leider auch bei kastriertem, gebarften Kater sehr stark riecht). Die Stellen im Bett wurden gereinigt und im Anschluss mit Urinattacke besprüht. Am nx. Tag war der Uringeruch weg.