Wie füttert man Katzen-Babies?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie füttert man Katzen-Babies?

      Hallöchen,

      auf unserem Hof kommen immer mal wieder kleine Kätzchen, meist zu zweit. Sie sind sehr zutraulich und bekamen in der Vergangenheit eine Schale Milch.
      Vielleicht versuchen sie deshalb recht oft ihr Glück. Ich weiß nicht, welchem Nachbarn im Ort sie gehören, aber ich würde ihnen auch gerne ein wenig Futter bereitstellen. Ich weiß nur nicht, was Baby-Katzen brauchen.

      Muss das Futter speziell sein oder reichen die normalen Futterdosen und Leckerlies aus dem Supermarkt?
    • Abend!

      Haben die Kätzchen denn ein Bändchen um den Hals? Oder woran erkennst du, dass es keine Straßenkatzen sind? Zugegeben, die sind hier in Deutschland selten, aber ein paar gibt es dann doch leider.

      Dass sie auf die Milch positiv reagieren, ist schon mal ein gutes Zeichen dafür, dass sie diese auch vertragen. Mit dem Futter solltest du schon etwas vorsichtiger sein. Wer weiß, welche Unverträglichkeiten die Kätzchen haben. Wenn du ihnen also unbedingt Futter reichen willst, dann greife zur Sicherheit zu speziellem Kittenfutter: katzenfutter-tests.net/kittenfutter

      Katzenbabies haben einen höheren Bedarf an Nährstoffen, damit sie sich besser entwickeln können. Im Gegensatz zu normalem Katzenfutter ist Kittenfutter besser verdaulich und ist energiereicher. Außerdem ist darin das Fleisch und Gemüse feiner geschnitten, damit sie besser gekaut werden können. Deshalb empfiehlt sich auch eher Nassfutter. Trockenfutter müsstest du eventuell noch in Wasser einweichen.

      Auf der oben verlinkten Seite werden dir einige gute Kittenfutter vorgestellt. Meinem Kater habe ich damals das Futter von Animonda gereicht. Hat er sehr gut vertragen. Übrigens ist darin auch das lebenswichtige natürliche Taurin enthalten. Dies stärkt das Immunsystem, die Fruchtbarkeit und die Sehkraft der Tiere. Da es von Katzen jedoch nicht ausreichend selbst produziert werden kann, muss es mithilfe des Futters zusätzlich aufgenommen werden.


      Gruß und vielleicht kannst du dich ja mal in der Nachbarschaft erkundigen, ob die Katzenbabies wirklich einen Besitzer in der Umgebung haben.
    • Und wie siehts aus bei dir, hattest du dich entschieden wenn es um das füttern geht ?
      Natürlich muss jeder entscheiden wie er seine Katze füttern will aber man muss auch schauen, dass man schaut wie es der Katze schmeckt. Zum Bsp habe ich mich hier informiert wenn es um die Fütterung geht,
      Ich habe mir meine Infos im Web gesucht aber im Endeffekt entscheidet die Katze was sie essen mag.

      Aber Infos habe ich mir wie gesagt im Internet gesucht und kam sehr gut zurecht.

      Wie fütterst du denn ?