Cushing - Pergolid - Doping

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Cushing - Pergolid - Doping

      Neue Dopingrichtilinien in 2019!
      "Medikamente, die den Wirkstoff Pergolid enthalten, werden von nun an als Dopingsubstanzen eingeordnet", schreibt die St.-Georg
      Jetzt zu EquiGreen Cushing-Mix wechseln!


      Cushing ist ein Krankheitsbild, welches sich immer weiter verbreitet und dabei möglicherweise nicht immer seinen Ursprung in einem Tumor an der Hirnanhangdrüse findet. Seit längerem steht in der Diskussion, dass ebenfalls schwere Stoffwechselstörungen, ausgelöst beispielsweise durch falsche Fütterung, Medikamente, Stress oder einfach Umweltgifte, das Cushing-Syndrom auslösen können.
      Pferde, die unter dem Cushing-Syndrom leiden, durchlaufen mehrere Symptome. Neben einem langen, teilweise lockigen Fell bauen solche Pferde häufig zunächst ab. Die Muskulatur bildet sich zurück, sie entwickeln einen Hängebauch. Häufig leiden Sie unter Hufrehe, aber auch erhöhte Brüchigkeit der Knochen, Veränderungen des Bindegewebes udn häufige Infekte gehören dazu. Die Pferde schwitzen mehr, trinken mehr und bilden Teilweise eine Art Fettschwämmchen über den Augen aus.

      Gesundheit durch Fütterung!
      Das funktioniert häufig besser als man denkt.
      Wie man es eigentlich auch gesunden Pferden angedeihen lassen sollte, ist es wichtig, Cushing-Pferden ausreichend Heu und Stroh zur Verfügung zu stellen und keine schnell abbaubaren Kohlehydrate.
      In Zeiten erhöhter Leistung kann geringfügig mit einem hochwertigen und zusatzstofffreien Müsli ergänzt werden. Hier eignet sich besonders das EquiGreen Natural Power, welches durch seine Natürlichkeit und seine hohe Verfügbarkeit besticht.

      Um das Pferd bei seinen Stoffwechselvorgängen zu unterstützen, kann man die Nährstoffzufuhr speziell für die Erkrankung optimieren.
      Mit dem EquiGreen CushingMix bieten Sie Ihrem Pferd Kräuter, die es in der schwierigen Situation bestmöglich unterstützen.
      Zusammensetzung: Mönchspfeffer, Grünhafer, Hagebuttenschalen, Malzkeime, Bierhefe, Queckenwurzel, Mariendistel, Stiefmütterchen, Himbeerblätter
      Zusammen mit dem EquiGreen Toxisan haben Sie eine Top Nährstoffkombination für Ihr Pferd.
      Der CushingMix kann bei Bedarf auch gern länger oder dauerhaft gefüttert werden.

      Mönchspfeffer wirkt Hormonausgleichend und hat sich auch bei anderen Problemen schon vielfach bewährt.
      Bierhefe wirkt sich positiv auf den Hautstoffwechsel aus und liefert wichtige B-Vitamine
      Mariendistel unterstützt bekanntermaßen die Leberfunktion und damit auch ihre Entgiftungsleistung.
      Stiefmütterchen schützt die Haut vor Entgiftungsreaktionen, was bedeutet, dass eine Ekzem-/ oder Hotspotbildung minimiert wird.
      Grünhafer enthält hochwertige Vitamine und Mineralstoffe, ohne dabei schon viel Eiweiß oder Kohlehydrate eingelagert zu haben.
      Malzkeime haben einen hohen Gehalt an leicht löslichen Kohlenhydraten. Durch ihren Rohfasergehalt haben sie einen diätischen Wert.
      Queckenwurzel unterstützt die natürliche Funktion von Nieren und Blase. Ein vermehrtes Durchspülen der Harnwege wird vorangetrieben.
      Himbeerblätter schützen den Darm und unterstützen die Blutreinigung.
      *<3spazieren*