Unheil- Glyphosat

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Unheil- Glyphosat

      ,,Unkraut‘‘- Vernichtungsmittel, die den Wirkstoff Glyphosat enthalten gehören zu den meist verkauften Pflanzengiften der Welt. Sie sind nicht nur Gift für Pflanzen, sondern auch für unsere Pferde. Über belastetes Stroh, Heu und Getreide gelangen sie in den Organismus und können dort für enorme Schäden sorgen. Dem Organismus stehen Kationen wie Magnesium, Calcium, Kalium, Zink, Cobalt, Mangan, Selen und andere nicht mehr zur Verfügung, da sie von Glyphosat gebunden werden, obwohl sie für viele Stoffwechselvorgänge von Nöten wären – es kommt zwangsläufig zu einem Mangel, der sich unter anderem negativ auf Huf-/Hautgesundheit und Fruchtbarkeit auswirkt. Gesundheitsfördernde Bakterien im Darm-Trakt werden zerstört, sodass sich pathogene Keime im Darm ansiedeln können und die Darmflora systematisch beschädigen. Das Pferd reagiert mit erhöhter Stoffwechselleistung, um die Giftstoffe loszuwerden. Die Hauptentgiftungsorgane Leber und Nieren werden extremst gefordert. Der Organismus leistet ein hohes Maß an Arbeit, kann die Schadstoffe dennoch nicht loswerden. Auf diesem Weg gelangen die Schadstoffe auch in die Blutbahn – der Körper vergiftet sich selbst. Kotwasser, Durchfall, Niereninsuffizienz, Leistungsschwäche, Koliken und ein geschwächtes Immunsystem sind mögliche Folgen. Helfen Sie ihrem Pferd die Giftstoffe loszuwerden, indem Sie HuminoMineral füttern. 100% natürlich, reich an Mineralstoffen und Spurenelementen, besitzt aufgrund des enthaltenen HuminoMin-Komplexes die Fähigkeit Magensäure und Schadstoffe wie das Glyphosat zu binden. Ihrem Pferd stehen die lebensnotwendigen Nährstoffe wieder zur Verfügung. Das Magen-Darm Gleichgewicht wird unterstützt und Antioxidantien fungieren als Radikalfänger. Der Weg für eine gesunde Darmflora wird geebnet. Mit einem gesunden Darm und damit einem glücklichen, zufriedenem Pferd steht Ihnen fast nichts mehr im Wege.


      Auch EquiGreen Magenschutz besitzt die Fähigkeit Schadstoffe und Gifte aufgrund des enthaltenen HuminoMin- Komplexes und der Vulcanerden zu binden.

    • Neu

      Ausführliche Infos zu Glyphosat finden Sie unter anderem hier:



      gaea.de/userfiles/file/Downloa…20auf_%20biol_systeme.pdf



      GLYPHOSAT haltige Pflanzenschutzmittel: Ihre Wirkung auf biologische Systeme Monika Krüger, Jürgen Neuhaus, Arwad Shehata, Wieland Schrödl

      Institut für Bakteriologie und Mykologie Universität Leipzig



      Arthur Schopenhauer

      Jede Wahrheit durchläuft drei Phasen:

      In der ersten wird sie verlacht

      In der zweiten wird sie wild bekämpft

      In der dritten wird sie als Selbstverständlichkeit akzeptiert